28.10.15

let it go

Cardigan und Kleid: Forever 21, Schuhe: Deichmann

Rosa und grau, eigentlich eine meiner liebsten Farbkombinationen - schade, das ich komischerweise kaum Kleidungsstücke in diesen beiden Varianten besitze. Um dies zu ändern war ich vor kurzem auf forever21.de unterwegs und habe ich mich sofort in einen rosafarbenen Cardigan verliebt - die Suche nach einem grauen Teil hingegen gestaltete sich schon etwas schwieriger. Bei einem einfach grauen Pullover oder einer Bluse hätte ich keine Idee für ein passendes Unterteil gehabt, mein heißgeliebter schwarzer Skaterrock kann ja nicht für alles herhalten ;) Warum kein Kleid? Ja warum eigentlich nicht, hier wurde ich schon etwas schneller fündig und packte ein graues, weites Kleid in meinen Warenkorb. Als ich beide Sachen zum ersten Mal miteinander anprobierte war ich begeistert - dieser Look gefällt mir wirklich unheimlich gut! Was sagt ihr dazu, mögt ihr diese Farbkombination auch so gerne wie ich?

Übrigens, nicht nur ich sondern auch mein Blog hat ein neues Gewand bekommen: Lange Jahre war ich meinem lila- (in diesem Fall nicht rosa :P) grauen Stil treu, im Frühling hatte ich sogar noch einige Verbesserungen für mein Design ausgetüftelt, letztendlich habe ich mich daran aber doch irgendwie sattgesehen - es wurde Zeit für etwas Neues! Mein Blog ist dank der Sidebar nun ein wenig übersichtlicher, den Magazin-Stil habe ich beibehalten und unter meinen Posts befindet sich nun eine Auswahl "Ähnlicher Posts", so geraten auch meine älteren Posts nicht in Vergessenheit. Ich hoffe euch gefällt mein neues Design!

 
SHARE:

23.10.15

Lipton Eistee-Rezepte


Trinkt ihr auch so gerne Eistee wie ich? Egal ob Sommer oder Winter, von den leckeren Lipton-Eistees kann ich einfach nicht genug bekommen! Ich staunte nicht schlecht, als ich vor kurzem auf der Lipton-Homepage einige Rezepte für Alkoholfreie-Eisteecocktails entdeckte. Neugierig und voller Vorfreude mixte ich einige Rezept-Ideen nach und muss sagen, Eistee-Cocktails sind meine neuen Lieblingsgetränke! Da ich meine Begeisterung gerne mit euch teilen möchte, stelle ich euch in diesem Post meine drei Favoriten-Cocktails vor, vielleicht hat der ein oder andere von euch Lust, einen dieser Cocktails auszuprobieren, es ist wirklich kinderleicht!


Mein absoluter Liebling unter den Lipton-Cocktails ist der White Citrus Sangria, dafür braucht ihr:


Eine Flasche Litpon Ice Tea Green Limette
Roter Traubensaft
Orangensaft
Eine Orange oder eine Zitrone in Scheiben geschnitten
Eine Limette in Scheiben geschnitten 



Eine fruchtige Erfrischung bietet der Citrus Iced Tea Punch:

Eine Flasche Lipton Ice Tea Lemon
Orangensaft
Eine Zitrone in Scheiben geschnitten
Eine Limette in Scheiben geschnitten 



Falls es mal schnell gehen muss, ist die Zubereitung des Mint-Tea Juleps übrigens besonders simpel:

Eine Flasche Lipton Ice Tea Green Limette
Jeweils nach Bedarf eine aufgeschnittene Limette und/oder frische Minze 



Für diejenigen unter euch, die in der kälteren Zeit nicht so gerne Eistee trinken, habe ich die perfekte Alternative: Wusstet ihr, das Lipton nicht nur Eistee - sondern auch Heißtee anbietet? Falls ihr nun neugierig geworden seid habe ich gute Nachrichten, die beiden leckeren Sorten green tea Mandarin Orange und fruit tea Strawberry Raspberry & Rhubarb darf ich bis zum 30.11.2015 an einen meiner Leser verlosen, mitmachen könnt ihr ganz einfach in dem ihr mir einen Kommentar mit euer E-Mailadresse hinterlasst oder mir direkt eine Nachricht an jimena@gmx.de schickt - entschieden wird per Losverfahren, ich drücke euch die Daumen! 


Meine vorgestellten Rezepte und weitere Cocktail-Ideen könnt ihr übrigens hier nachlesen, ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende! :)


SHARE:

19.10.15

come and get it / two ways to wear


Da mein letzter Post der two-ways-to-wear-Kategorie nun doch schon wieder eine ganze Weile her ist wird es langsam höchste Zeit euch einen neuen Look dieser Reihe zu präsentieren! - wie ihr auf den beiden Bilder erkennen könnt, kombiniere ich diesmal eine weiße Herzchen-Bluse jeweils mit einem Rock und einer Shorts. 

Bluse: H&M, Rock: Forever 21, Schuhe: Deichmann

Die Bluse besitze ich schon sehr lange und würde fast sagen, das dieses Kleidungsstück zu meinen absoluten Lieblingen zählt. Anfangs trug ich sie unheimlich gerne zu meinem heißgeliebten schwarzen Skaterrock, welcher vor kurzem aber einem neuen Modell in Lederoptik weichen musste, kurze Zeit später entdeckte ich schließlich die Version mit der Shorts - mittlerweile könnte ich gar nicht sagen welche Kombination ich lieber mag, was sagt ihr dazu, welcher Look ist euer Favorit?

Bluse und Shorts: H&M, Schuhe: Deichmann


SHARE:

16.10.15

Tipp des Monats Oktober


Wie ihr bestimmt wisst, bin ich ein riesengroßer Halloween-Fan - klar, das sich mein Tipp des Monats Oktober um dieses tolle Spektakel dreht! In den letzten beiden Jahren habe ich euch bereits Snack- und Dekotipps für die perfekte Halloween-Party gegeben, mein Kostüm präsentiert und euch meine liebsten Horrorfilme vorgestellt, in diesem Jahr möchte ich euch nun drei tolle Halloween-Gänge vorstellen, die bei euren Gästen bestimmt gut ankommen werden!

Los geht's mit einer leckeren Hauptspeise die zwar sehr simpel in der Zubereitung ist aber einen ganz tollen Grusel-Effekt verspricht. Besorgt euch im Supermarkt ein Päckchen schwarze oder braune Spaghetti, gebt sie kochendem Wasser hinzu und serviert diese anschließend mit roter Tomatensoße - das sieht zwar super gewöhnungsbedürftig aus, schmeckt aber genauso gut wie normale Spaghetti! Tipp: Falls ihr in eurem Supermarkt keine dunklen Spaghettis findet, könnt ihr euch auch einfach schwarze oder braune Lebensmittelfarbe besorgen - diese gebt ihr dem kochenden Wasser hinzu und noch ehe die Spaghetti fertig sind haben sie sich schon im jeweiligen Ton gefärbt. Mich persönlich hat die braune Version überzeugt - findet ihr nicht auch das die Spaghetthi aussehen wie eklige Regenwürmer? 


 
Für zwischendurch habe ich aus kleinen, schwarzen Schokoladenkügelchen essbare Käfer gebastelt. Steckt in die Kügelchen jeweils links und rechts drei abgebrochene Zahnstocherteile - sehen die Käfer aus Schokolade nicht toll aus? 



Als Nachspeise habe ich leckeren Vanille-Pudding mit Lychees und Kirschen vorbereitet. Der Vanille-Pudding stellt hier ganz halloweenmäßig eine eklige Suppe aus gelben Eiter dar, die Kirschen (aus dem Glas) welche ich in die Mitte des Lychees gesteckt habe, sollen dabei wie Augäpfel aussehen.


Mein persönlicher Liebling ist der Vanille-Pudding mit den Augäpfeln - welches ist euer Favorit, was habt ihr an Halloween geplant?



SHARE:

13.10.15

Favourite Outfits / September


Mit großem Entsetzen habe ich gerade festgestellt, das ich euch noch gar nicht meine Lieblingsoutfits des vergangenen Monats gezeigt habe, höchste Zeit das mit dem heutigen Post nachzuholen! 

Dieses schöne, rosafarbene Oberteil ist eine Errungenschaft meines Amerika-Urlaubs - da ich finde, das helle Kleidung sehr gut zu meinen dunklen Haaren passt konnte ich an diesem schönen Stück natürlich nicht vorbeigehen, besonders gut gefällt mir übrigens auch die schöne Taillenschleife! 

Oberteil, Leggings: H&M

Momentan trage ich Leggings unheimlich gerne weswegen ich immer wieder Ausschau nach Modellen halte, die nicht nur einfach und schwarz sind - diese hier hat mir mit ihren beiden seitlichen Reißverschlüssen und den längsstreifen besonders gut gefallen. Da ich zu Leggings gerne lange Oberteile trage kam mir diese weiße Bluse ganz recht, beide Teile habe ich übrigens ebenfalls in Amerika ergattert. 

Bluse: Forever 21, Hose: H&M

Karierte Hemden sind im Herbst ein besonderes Must-Have, klar das ich meines auch wieder hervorkramte. Am liebsten kombiniere ich es übrigens zu einer schwarzen High-Waist Hose, an den nicht ganz so kalten Tagen darf es aber auch gerne ein schwarzer Rock sein.  

 Hemd: Forever 21, Hose: Tally Weijl

Dieser Look war im vergangenen Monat mein absoluter Liebling, die gepunktete Bluse habe ich nun schon so lange, schade das ich erst vor kurzem darauf gekommen bin sie mit einer schicken schwarzen Shorts zu kombinieren - so finde ich, kommt sie einfach richtig gut zur Geltung!  

Bluse: Forever 21, Shorts: H&M

Dieses bequeme Shorts-Outfit ist unheimlich wandelbar: Mit eleganten Schuhen ist es meiner Meinung nach absolut Abendtauglich, im Alltag lässt es sich super zu Boots kombinieren - definitiv ein Look den ich noch sehr oft tragen werde! 

Crop-Top und Shorts: H&M, Bluse: Primark

Auch dieser blumige Pullover ist Teil meiner Amerika-Ausbeute, schon lange habe ich zuhause nach dieser Art von Pullover gesucht, wurde aber nie fündig. Als ich in einer New Yorker-Filiale diesen Pulli sah habe ich ihn zuerst nicht mitgenommen, (auch nicht nach dem zweiten und dritten Mal...) kurz vor unserer Abreise konnte ich aber einfach nicht wiederstehen und habe ihn mitgenommen - im Nachhinein bin ich wirklich unglaublich froh darüber und frage mich, warum ich denn nicht gleich zugeschlagen habe! 

 Pullover, Rock: H&M

Wie ihr euch bestimmt schon denken könnt sind euch diese beiden Teile, Bluse und Rock, aus Amerika. Ich besitze zwar schon einige Schleifchen-Blusen - allerdings noch keines mit kurzen Armen, klar das dieses hübsche Modell mitmusste. Da ich von schwarzen Röcken ohnehin nicht genug bekommen kann durfte auch dieses schwarze Stück mit in den Koffer ;) 

 Bluse: Forver 21, Rock: H&M


Welches Outfit gefällt euch dieses Mal am besten? 

Übrigens: Vielen lieben Dank an alle die so fleissig für mich beim Stylefruits-Voting abgestimmt haben, ich freue mich wirklich sehr darüber nun Geheimtipp des Monats zu sein! 


SHARE:

08.10.15

sweater weather

Pullover, Rock: H&M, Schuhe: Deichmann

Senfgelb ist für mich ein Farbton, der mich an jene wundervollen Tage meiner Kindheit erinnern lässt, an denen ich in der herbstlichen Jahreszeit unheimlich gerne Spaziergänge im Wald unternommen habe um aus all den heruntergefallenen bunten Blättern einen schönen Herbststrauß zu machen - selbstverständlich, das diese Farbe mittlerweile auch in meinem Kleiderschrank nicht fehlen darf. In meinem heutigen, allerersten Herbstoutfit des Jahres habe ich einen senfgelben Pullover getreu meines Stils mit einem schwarzen Skaterrock kombiniert. Eine Neuheit an meinen Füßen sind übrigens die Boots im Timberland-Stil, früher fand ich diese Art von Schuhen einfach nur schrecklich, mittlerweile gefallen diese mir aber richtig gut, besonders begeistert bin ich übrigens davon, das die Boots durch die Fütterung unheimlich warm halten - ideal für kalte, regnerische Tage! Wie gefällt euch mein Outfit, was sind eure liebsten Herbstfarben?


SHARE:

05.10.15

Herzlich Willkommen kleine Minou!


Wie der ein oder andere von euch vielleicht schon auf Instagram mitbekommen hat, habe ich nun seit einer Woche wieder eine neue Mitbewohnerin, Minou. Die kleine Maus ist knapp ein Jahr alt und hat sich in der kurzen Zeit schon prima bei mir zuhause eingelebt. Nachdem meine erste Miez im Sommer leider recht plötzlich verstorben ist war ich sehr lange Zeit wirklich unheimlich traurig, dennoch stand für mich fest, das ich - wenn ich soweit bin, auch einem anderen kleinen Wesen wieder ein neues Zuhause geben möchte. Vorletzten Samstag war es dann soweit: Nachdem ich mich bereits eine Woche zuvor im Tierheim umgesehen hatte und dabei die kleine Minou kennenlernte, durfte ich sie an diesem Tag zu mir nachhause holen. Nach nur wenigen Minuten waren Minou und ich ein Herz und eine Seele, wir haben uns gesucht und gefunden. Es ist einfach wundervoll heimzukommen und erst einmal freudig begrüßt zu werden, auf der Couch zu liegen, mit einer Katze zu kuscheln und dabei ihrem Schnurren zuzuhören, endlich hat die Stille und Einsamkeit in der Wohnung ein Ende. Erneut ein kleines Kätzen bei mir aufzunehmen war für mich persönlich die richtige Entscheidung, meine Tina werde ich selbstverständlich niemals vergessen, sie wird in meinem Herzen immer einen festen Platz haben. Ich bin mir sicher, sie freut sich sehr für Minou und mich! 



SHARE:

01.10.15

how deep is your love

T-Shirt, Hose und Sneakers: H&M

Und da ist es schon wieder: Das gestreifte Shirt welches ich mir bereits im Frühling zulegte und den ganzen Sommer über regelmäßig trug - klar, das ich auch im Herbst nicht darauf verzichten mag. Diesmal kombiniere ich es zu einer dunkelblauen Chino-Hose die ich sonst nur sehr selten getragen habe da ich einfach kein passendes Oberteil dazu finden konnte - ein weißes T-Shirt war mir schlichtweg zu langweilig. Gerade jetzt in der herbstlichen Übergangszeit finde ich diese Kombination relativ praktisch: Damit ich nicht friere ziehe ich mir Morgens einfach einen warmen Pullover über das Shirt, Nachmittags ist es bei uns ohnehin noch recht warm sodass man locker auch nur mit einem T-Shirt nach draußen gehen kann, der Pulli verschwindet daraufhin einfach in meiner Tasche. Besonders schön finde ich übrigens auch den Kontrast zwischen der blauen Hose und den weißen Sneakers, ohne die gehe ich wie ihr bereits wisst sowieso nicht mehr nach draußen, mal sehen wann es soweit ist und ich sie gegen Winterstiefel tauschen muss ;)

An dieser Stelle möchte ich mich übrigens bei der lieben Birte von show-me-your-closet.de bedanken, diese hat mir vor einiger Zeit ein kleines Interview mit einigen Fragen zu meiner persönlichen Schatzkammer, meinem Kleiderschrank, zukommen lassen. Neugierig? Klickt doch einfach mal bei ihr vorbei, auf ihrem Blog werdet ihr bestimmt auch noch den ein oder anderen interessanten Artikel entdecken können!


SHARE:
Blog Layout Designed by pipdig